Wie Du mit 4 Ohren besser hörst

… und dabei Ordnung in Dein Leben bringst. Du wirst merken, wie Deine Liebsten sich auf einmal verändern, Deine Kollegen Dich verstehen lernen und Dein Chef doch ein “ganz anderer” ist. Der gute Friedemann Schulz von Thun hat ein fantastisches Modell erfunden, dass zwischenmenschliche Kommunikation „erklärt“.

Von Thun beschreibt in seinem Buch Miteinander Reden, Teil I die Besonderheit des menschlichen Kommunizierens wie folgt:

In jeder Aussage

z.B. Schatz, hast Du das Rezept verändert?

kann vom Gegenüber, hier das Schatzi, in Form von 4 teils extrem unterschiedlichen Botschaften aufgenommen werden.

  • Die Sach-Botschaft: Hast Du das Rezept geändert?
  • Die Beziehungs-Botschaft: Was nimmst Du Dir heraus, einfach das Rezept zu ändern?
  • Die Selbstoffenbarungs-Botschaft: Aha! Er ist überrascht vom Geschmack des Essens.
  • Die Appell-Botschaft: Ändere bitte nichts, schon gar nicht altbewährte, leckere Rezepten.

Wichtig: Nicht derjenige, der spricht, entscheidet über die Botschaft, sondern derjenige, der hört. Das Hören ist geprägt von Deinem Leben und der Art, wie Du es gewohnt bist zu hören. Das ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Du willst übern? Hier.

Je nachdem, wie Du in Deinem Leben bislang gehört hast, sind manche Ohren besser trainiert, manche weniger.

Appell-Botschaften hörst Du z.B. gut, wenn Du in Aussagen schnell eine Aufforderung hörst. Der Kollege beschwert sich über das offene Fenster und Du springst auf, um es zu schließen. Beziehungs-Botschaften hörst Du leicht, wenn Du das Gefühl hast, jede Aussage beleidigt oder erfreut Dich. Hier steckt immer eine Be-Wertung mit drin. Selbstoffenbarungs-Botschaften geben Dir immer Hinweise, wie es dem anderen gerade geht. Therapeuten, gute Zuhörer, Menschen, die zuhören können ohne gleich eine Tipp oder eine eigene Lebenserfahrung mitteilen zu müssen, hören auf diesem Ohr gut. Die Sach-Botschaft ist in allen Aussagen enthalten, diese wird immer von den anderen Botschaften begleitet oder von einer überdeckt.

Ein Tipp für Dich

  • Das nächste Mal, wenn Dir eine Aussage als wichtig erscheint, analysiere.
    • Was genau hat der/die andere gesagt? – aufschreiben!
    • Was habe ich gehört? – aufschreiben!
  • Wie habe ich reagiert?
    • Auf der Gefühlsebene: Beziehungs-Botschaft
    • Auf der Handlungsebene: Appell-Botschaft
  • Geht es mir mit meiner Reaktion gut?
  • Ist meine Reaktion gesund und konstruktiv für mich?
  • Erkenne ich ein Muster? Reagiere ich meistens so?

Auf allen 4 Ohren trainiert, wirst Du merken, wie

  1. in Deiner Partnerschaft mehr Liebe entsteht
  2. Du im Umgang mit Deinen Kollegen mehr Verständnis entwickelst
  3. die “Kommandos” und das Feedback Deiner Vorgesetzten mehr Klarheit erhalten

4 Mal herzlichst

Gerald

Glaube keines meiner Worte und nimm alles, was Du zu brauchen glaubst.

Photo by David Pisnoy on Unsplash

Posted in Kommunikation.